DSGVO - trocken, aber unglaublich wichtig

 

DSGVO – trocken, aber unglaublich wichtig

Sie kennen es sicherlich selbst aus der Praxis und wissen, dass die DSGVO sich nicht großer Beliebtheit erfreut. „Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten…,“ allein bei diesem Halbsatz steigt bei vielen Menschen der Blutdruck. Bei uns nicht! Sicherlich hat das Thema Datenschutz seine Tücken, macht den Workflow in Teilen wirklich unbequem, aber wir als Agentur setzen darauf datenschutzkonform zu arbeiten.

 

Kürzlich war es wieder so weit: das gesamte Agenturteam hat sich der digitalen Datenschutzschulung mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Stefan Kröger unterzogen. Was kam dabei zur Sprache? Ein großer Block war das Thema Verschlüsselung von Daten und wir man sich am besten davor schützt, dass es zu einem Datenschutzvorfall kommt. Wir haben gelernt, in welche Hinsicht Mitarbeiter in der Haftung stehen und was es im Bereich Homeoffice beziehungsweise mobiler Arbeit zu beachten gibt. Darüber hinaus galt es alte Inhalte aufzufrischen, denn so manches gerät im Laufe eines Jahres in Vergessenheit. Und erfahrungsgemäß lohnt es sich immer einige Dinge noch einmal kurz anzureißen. Ein frisches Update und eine offene Fragerunde rundeten die Schulung ab.

 

Damit ist jeder von uns erneut auf das Thema Datenschutz und -sicherheit sensibilisiert.

Wir würden sagen: wir sind fit in Sachen DSGVO und ihrer Umsetzung.